Lichttest 2021

 

Seit 64 Jahren leistet der Licht-Test einen bedeutenden Beitrag zur Sicherheit auf unseren Straßen. Ab 1. Oktober 2021 bieten wir Ihnen in unserem Kfz-Meisterbetrieb wieder die kostenlose Überprüfung Ihrer Fahrzeugbeleuchtung an.


Der Licht-Test umfasst die Sicht- und Funktionsprüfung sowie die Prüfung der vorschriftsmäßigen Einstellung der Scheinwerfer bei allen Lichtsystemen, die dies ohne Diagnosegerät erlauben.

Überprüft werden:

  1. Fern- und Abblendlicht
  2. Nebel-, Such- und andere erlaubte Zusatzscheinwerfer
  3. Rückfahrscheinwerfer
  4. Begrenzungs- und Parkleuchten
  5. Bremslichter
  6. Schlusslichter
  7. Warnblinkanlage
  8. Fahrtrichtungsanzeiger
  9. Nebelschlussleuchte

Festgestellte Fehler können wir in der Regel zu den üblichen Kosten sofort beheben. Geht es jedoch in die sehr aufwändige Diagnose moderner Lichtsysteme, sind diese wie andere Fahrerassistenzsysteme zu behandeln. Für deren komplexe Einstellung vereinbaren wir deshalb gerne einen separaten Werkstatttermin mit Ihnen.

 

 


Richtige Beleuchtung ist bei allen Witterungsverhältnissen wichtig, besonders aber zu Beginn der dunklen Jahreszeit. Veränderte Straßen- und Wetterverhältnisse fordern Fahrer und Fahrzeug. Der Licht-Test lohnt sich, denn die Mängelquote ist stets hoch: Beim Licht-Test 2020 hatten rund 29 Prozent der überprüften Pkw Probleme mit der Beleuchtung.

Leisten Sie Ihren aktiven Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit, und nutzen Sie unser kostenloses Service-Angebot. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Fehlerfreie Fahrzeuge erhalten eine Licht-Test-Plakette, die häufig  zum „Durchwinken“ bei Polizeikontrollen führt.


Quelle der Charts / Grafiken: Zentralverband deutsches Kraftfahrzeuggewerbe